Die osteopathische Behandlung

Osteopathische Behandlung
Osteopathische Behandlung

Zu Beginn jeder osteopathischen Behandlung steht immer die ausführliche Anamnese und eine manuelle Untersuchung. Aus den Ergebnissen beider Teile entwickle ich die individuelle Behandlungsstrategie für jeden Patienten.

Eine Behandlung dauert in der Regel 45 min, die Erstbehandlung inklusive der Anamnese ca. 60 min. Das Ziel jeder osteopathischen Behandlung ist es die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Aus diesem Grund muss dem Körper nach einer osteopathischen Behandlung Zeit zur Reaktion gegeben werden. Dies kann zwei bis drei Wochen dauern, hieran orientieren sich die angestrebten Behandlungsintervalle.

Jeder Mensch ist anders, daher wird jede neue Therapiesitzung sich an den individuellen Symptomen und Störungen des Patienten orientieren. So ist der genaue Verlauf jeweils vom Einzelfall abhängig.